Nach Schottland auswandern

Nach Schottland auswandern – davon träumen viele Menschen. Schottland ist ein Sehnsuchts-Ort. Die beeindruckende Landschaft, die bewegte Geschichte, die herzlichen Menschen.

Ich habe mich nach zehn ziemlich unschönen Jahren mit einer Reihe von Lebenskrisen – Scheidung, Krebserkrankung, Pflege und Verlust meiner beiden Großeltern – dazu entschlossen, meinem Herzen zu folgen und nach Schottland auszuwandern. Hier teile ich meine Erfahrungen und Erlebnisse mit euch. Die lustigen, die traurigen, die schönen, die anstrengenden und die unvergesslichen.

Dabei geht es weniger um Rechtliches, damit kenne ich mich schlicht nicht gut genug aus, sondern um Persönliches. Also eher: Wie ist das Leben hier so? Als: Wie geht das mit der Abmeldung?

Natürlich ist nach Schottland auswandern wie jede massive Veränderung im Leben mit Anstrengung und Aufwand verbunden, es braucht Mut, Optimismus, relative Unabhängigkeit und eine Prise Irrsinn, um das wirklich durchziehen. Aber meiner Erfahrung nach bereuen wir am Ende unseres Lebens eher die Dinge, die wir nicht gemacht und die Träume, die wir nicht wenigstens versucht haben zu verwirklichen.

Nach Schottland auswandern? Aber ja doch!

Ich lebe derzeit in Glasgow, arbeite von hier aus als freie Journalistin und studiere an der University of Glasgow Geschichte und Literatur. Ja, das geht auch mit über 40 noch. Damit habe ich mir einen Lebenstraum erfüllt. An den Wochenenden oder wenn ich frei habe mache ich gern Ausflüge ins Umland – zum Beispiel zum malerischen Loch Lomond, der ist hier ganz in der Nähe. Besuchern zeige ich standardmäßig auch gern die mittelalterliche Burg in der Hauptstadt Schottlands: Edinburgh. Aber Glasgow ist die bessere Stadt, glaubt mir.

Inzwischen habe ich hier einen kleinen Freundeskreis, ein Zuhause, und ich liebe jede Minute. Die Architektur ist großartig, die Foodszene in Glasgow der absolute Hammer (von wegen nur Haggis und Porridge…), der schottische Whisky selbstredend ganz hervorragend, die Pubs sind urgemütlich. Außerdem regnet es hier in Schottland gar nicht so oft, wie immer alle sagen. Und die Schotten, besonders die Glaswegians, sind ein ganz eigener Schlag. Ich mag sie sehr.

Wer also nach Schottland auswandern will, mit dem Gedanken spielt oder auch bloß davon träumt, findet hier ein wenig Inspiration, basierend auf meinen persönlichen Erfahrungen, hier in Schottland.